Malerei
     
Armin Scholz
Hochschule für Gestaltung in Wuppertal bei Prof. Werner Schriefers.
Erste Gruppenausstellungen ab 1958 im Osthaus-Museum in Hagen mit dem Hagenring. Es folgen Einzelausstellungen in Galerien.
1968 Ascona-Preis. 1993 Kunstpreis der Stadt Schwalbach a. Ts.
Meine Acryl-Malerei entsteht aus dem Konzept:
"Farbe, Form, Bewegung". Eine Figur oder Landschaft wird oft nur angedeutet.







Armin Scholz    Telefon: 06196 1245     E-Mail: Scholz-Limes@t-online.de